News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

13.03.2017 John Neumeier mit Erich Fromm Preis für soziales Engagement ausgezeichnet

 

Der für seine Ballettchoreografien international anerkannte Intendant des Hamburg Ballett, John Neumeier, wird am 11. März 2017 in Stuttgart mit dem Erich Fromm Preis ausgezeichnet. Mit seinem künstlerischen Leben und Wirken hat er wie kaum ein anderer die Kunst zum Botschafter des Humanum gemacht.
In Neumeiers Œuvre spiegelt sich schwerpunktartig die Auseinandersetzung mit dem von gesellschaftlichen Zwängen bedrohten Humanum wider. Es sind oft geplagte, verletzte, gescheiterte Menschen, die äußerlich gebrochen erscheinen, denen John Neumeier in seinen Choreografien eine große innere Würde zu verleihen imstande ist. Mit seinem gesellschaftlichen und sozialen Engagement hat er Außerordentliches für die Sensibilisierung und für die Durchsetzung humanen Denkens im Sinne Erich Fromms geleistet – und tut es noch immer.

Die öffentliche Verleihung des mit 10.000 Euro dotierten Preises fand am Samstag, 11. März 2017, im Lechler-Saal des Hospitalhofs in Stuttgart (Büchsenstr. 33) statt. Die Laudatio auf den Preisträger hielt Dr. Johannes Bultmann, Künstlerischer Gesamtleiter Orchester und Festivals beim SWR. Die mit der Preisverleihung verbundene Erich Fromm-Lecture hält John Neumeier zum Thema „Tanz und Die Kunst des Liebens“.

Das Bundesjugendballett übernahmt die musikalisch-szenische Gestaltung der Feier. Begleitet von Live-Musik eines Streichquartetts, präsentierte die Compagnie eine Choreografie ihres Gründungsintendanten John Neumeier.

Quelle: http://www.fromm-gesellschaft.eu

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden