News

Zurück

In MyMIZ gespeichert

Eintrag in MyMIZ speichern

09.03.2017 ZKM schreibt Giga-Hertz-Preis 2017 aus

 

Seit 2007 verleiht das ZKM | Institut für Musik und Akustik zusammen mit dem SWR Experimentalstudio Freiburg alljährlich den Giga-Hertz-Preis für elektronische und akusmatische Musik. 2017 ist der Giga-Hertz-Preis insgesamt mit 20.000 € Preisgeld dotiert. Er wird in diesem Jahr bereits zum zehnten Mal vergeben. Der renommierte Giga-Hertz-Hauptpreis, der mit 10.000 € dotiert ist, wurde in der Vergangenheit an Pioniere der elektronischen Musik wie Pierre Boulez, John Chowning, Francis Dhomont, Pierre Henry, Jean-Claude Risset, Pauline Oliveros, Emmanuel Nunes, Gottfried Michael Koenig, Trevor Wishart und Jonathan Harvey überreicht.

Die beiden international ausgerichteten Giga-Hertz-Produktionspreise (mit einem Preisgeld von jeweils 5.000 € dienen der Initiierung und Förderung neuer Projekte und richten sich an KomponistInnen elektronischer und akusmatischer Musik.

Die Bewerbung erfolgt in zwei Schritten:

  • Erstens mit der Einreichung eines Referenzwerks, das nicht älter als fünf Jahre sein und die Dauer von 20 Minuten nicht überschreiten sollte. Dieses Werk bildet die Bewertungsgrundlage der Jury und sollte klar erkennbar elektronisch-technische Mittel benutzen. Außerdem sollte gewährleistet sein, dass sich dieses Referenzwerk im Falle der Auswahl zum Preis ohne großen technischen Aufwand konzertant und live präsentieren lässt.⋅
  • Zweitens sollte ein Projektexposé zu einem noch zu realisierenden neuen Werk eingereicht werden. Diese neu zu schaffenden Werke der PreisträgerInnen sollen als Uraufführungen im Rahmen der Giga-Hertz-Preisverleihung im Folgejahr vorgestellt werden. Die Realisation dieser Werke findet nach Entscheidung der Jury entweder am SWR Experimentalstudio in Freiburg oder am ZKM | Institut für Musik und Akustik in Karlsruhe statt.

Der Giga-Hertz-Hauptpreis in Höhe von 10.000 € zeichnet das künstlerische Schaffen renommierter KomponistInnen für deren Lebenswerk aus. Er wird nicht öffentlich ausgeschrieben, sondern durch Vorschläge der Jurymitglieder ermittelt.

Alle Informationen zur Bewerbung unter:

http://zkm.de/giga

Quelle: http://www.zkm.de

 
 

MyMIZ

alle Einträge im Detail anzeigen

kein Eintrag vorhanden

cookie: Mappe löschen

» MyMIZ Daten speichern/laden